Clim’s Blog

Meinen Blog widme ich aktuellen politischen Fragen, News und meinen Projekten

TV-Verträge des DFB vor Unterzeichnung

Von am 4. Juni 2008

„Die für den DFB-Pokal qualifizierten Fußballvereine dürfen sich über zusätzliche Einnahmen freuen. Die neuen TV-Verträge des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) mit ARD und ZDF sowie dem neuen Partner Premiere stehen unmittelbar vor dem Abschluss.“

Quelle:
http://www.fussball24.de/fussball/35/78/81/61449-pokal-tv-vertraege-des-dfb-vor-unterschrift

Erstmals wird ein Vertrag mit dem Pay-TV-Sender Premiere abgeschlossen, durch Steigerung der Einnahmen werden die TV-Einnahmen des DFB-Pokals auf ca. 50 Millionen Euro steigen.

Die Verteilung der Gelder soll durch eine Arbeitsgruppe aus DFB- und DFL-Vertretern geklärt werden.

„Wir sind die zweiten in Europa», sagte Niersbach zur Höhe der Pokal-Einnahmen. In England betragen sie rund 80 Millionen Euro.“

Der DFB-Generalsekretär betonte dass dem ARD und ZDF nichts weggenommen wird:

„Ach Spiele werden wie bisher von ARD und ZDF live übertragen, Premiere kommt hinzu mit der Live-Übertragung von allen 63 Spielen.“

Der neue Vertrag (Laufzeit 3 Jahre) soll ab der neuen Sasion gelten und würde somit den noch bis 2006 laufenden Vertrag mit ARD und ZDF ablösen.

„Der zusätzliche Vertrag mit Premiere war «nur mit Zustimmung von ARD und ZDF möglich», erklärte Niersbach: «Das ist der eigentliche Clou.» Damit könne der DFB auch eine Ausschreibung der Rechte umgehen, wie sie ursprünglich geplant gewesen sei.“

Zum Glück strahlen ARD und ZDF weiterhin die Pokalspiele aus, würde man die DFB-Polkalpartien nur noch auf Premiere verfolgen können, wäre dies ein Rückschritt für ganz Fußball-Deutschland!

Schreibe einen Kommentar