Clim’s Blog

Meinen Blog widme ich aktuellen politischen Fragen, News und meinen Projekten

Em-Gedicht: Spiel 4telfinale: Deutschland-Portugal

Von am 19. Juni 2008

Löw durfte das Spiel nicht von der Bank verfolgen

Er musste die Anweisungen der UEFA befolgen

 

Schon in Minute 10 konnte man es sehn

Hitze: Der Hammer, genau so kann das geh’n

 

Unsre Verteidiger kämpften wirklich gut mit

Nicht mal mit Lahm hielt Ronaldo Schritt

 

21ste: Bosingwa flankt und Mouthino ist zur Stelle

Man, da war mal Portugiesisches Spiel schnelle

 

Doppelpass, Tricks und eins, zwei, drei

Genau so  kommt man an der Verteidigung vorbei

 

Poldi geht steil und bringt den Ball flach nach innen

Schweini netzt ein, der ist wirklich drinnen

 

Schon in der 26ten köpft Klose unhaltbar ein

Jungs das ist ein Spiel, genau so muss es sein

 

Doch Portugal kommt und wirft noch mal alles hinein

In der 40ten netzt Gomes ins Deutsche Tor ein

 

Ballack nimmt die Abwehr aus und hält volles Rohr drauf

Doch Ricardo, der Goalkeeper is ins Eck abgetaucht

 

Im Gegenzug eine klasse Möglichkeit der Portugiesen

Ronaldo versuchte ins Eck das 2:2 einzuschießen

 

Die Halbzeit ist da, Jungs ruht euch noch mal aus

Und kommt dann gestärkt aus der Kabine heraus

 

Auf geht’s, die zweite Halbzeit hat soeben begonnen

Mir scheint: Jetzt haben die Portugiesen den Kampf angenommen

 

Kurz nach Beginn schießt Simao den Ball in unser Tor

Klares Abseits, schreien die Fans fast im Chor

 

Minute 61: Freistoß, Schweini bringt den Ball aus 30 Metern rein

Und Ballack, mit seinem Talent, netzt diesen eiskalt ein

 

10 Minuten später ein guter Schuss von Philipp Lahm

Doch der Ball geht vorbei, da war niemand mehr dran

 

Und kurz darauf hält Petit einfach drauf

Doch Lehmann steht da und hält ihn, is klar

 

Nur noch 10 Minuten, kommt Jungs: Fahrt den Sieg sicher ein

Macht hinten dicht, lasst bloß keinen mehr rein

 

Doch dann ist es passiert, welch ein Herzschlagfinale

In der 87. Minute macht Postiga Randale

 

Nani tankt sich durch unsre Abwehr vor

Und Helder Postiga ist allein vor dem Tor

 

Jungs: Nun Fightet noch die restliche Zeit

Bis zum Halbfinale ist es nicht weit

 

Aber was für Szenen kurz vor Schluss vorm Deutschen Tor

Mensch, drauf auf die Männer, sonst fällt noch ein Tor

 

Die letzte Entlastung: Poldi rennt sich den Wolf

Genau so muss es sein, wir sind nicht beim Golf

 

Jungs: Bei unsrem Team hat sich jeder aufgerieben

Und nun sind wir weiter im  Turnier verblieben

19.06.2008, written by Clemens Fischer

  1. ... sagt:

    naja

  2. Clim sagt:

    Lol, präziser gehts woll nicht …. 🙂

Schreibe einen Kommentar